Archive for the 'Uncategorized' category

Einmal

2021-05-14 22:39

… ist keinmal? Tja, es gibt schließlich nur 3 Zahlen. Null, eins und n. Insofern ist einmal ja wirklich einzigartig und kann vernachlässigt werden. Und dann wird’s doch öfter…

Spiele

2021-05-09 22:49

Unendliche Spiele vs. endliche Spiele im Ted-Interview mit Simon Sinek. In einem endlichen Spiel gibt es einen Gewinner, das unendliche Spiel besteht hauptsächlich darin im Spiel zu bleiben. Zuerst verstehen wo man drin ist, dann ergibt sich der Rest von allein.

Green Pass

2021-05-06 22:42

Der grüne Haken soll der Zugang zu altgewohnten Vergnügungen sein. Ob es eher Richtung Ahnenpass oder Richtung Reisepass geht, hängt davon ab wie stark die Demokratie bleibt und sich autoritäre Kräfte nicht durchsetzen können.

Im ersten Anlauf (automatisch) bin ich gescheitert, also doch per Email anfordern.

Prinzipientreue

2021-05-05 22:31

Adam Grant hat in seinem Ted Talk über Prinzipientreue im negativen Sinne philosophiert: Escalation of commitment beschreibt die Situation, wenn ein eingeschlagener Pfad beibehalten wird, obwohl immer klarer wird, dass der Pfad falsch ist. Der Ausweg aus der Sackgasse ist Offenheit für alternative Wege ohne das ursprüngliche Ziel aufzugeben.

Confirmation bias

2021-05-04 22:14

Im Gegensatz zum Zweifel bringt der Confirmation bias nur einen gefühlten Wissensgewinn. Der Verliebte hat die rosarote Brille als confirmation bias auf, der Corona-Leugner fühlt sich durch jede abwägende Betrachtung bestätigt. Überall begegnen uns einseitig wahrgenommene Tatsachen als Bestätigung eines bestimmten Weltbilds. Merkmal ist besonders, dass alternative Betrachtungen ausgeblendet werden und der Wahrheitsgehalt egal ist.

Fragen

2021-05-02 22:32

“Wer fragt, gewinnt”, so die Botschaft von Ivan Blatter im heutigen Podcast. Zwar ist es hauptsächlich auf die Form der Fragestellung gegangen und wie die passende Frage zur Situation gewählt werden kann, aber am Ende hat er dann einfach seine 3 Lieblingsfragen präsentiert. Besonders hängen geblieben ist die “Wer macht was bis wann?”