Archive for February, 2021

sozial

2021-02-24 14:52

“die Gesellschaft betreffend”

Wir leben gerade in sozial interessanten Zeiten. Die sozial Schwachen sind eigentlich wirtschaftlich schwache, weil das soziale Leben dem wirtschaftlichen Leben folgt. Man könnte direkt philosophisch werden, ob der schnöde Mammon den Lebensgeist aussaugt oder ob die Wirtschaft der Motor der Gesellschaft ist und damit als Grundlage erhalten werden muss.

Ein wenig kommt mir unsere Situation jetzt vor wie beim Gleichnis vom Körper und vom Magen…

Hebel

2021-02-22 23:01

Der Hebel ist schon seit der Antike bekannt und ein beliebtes Hilfsmittel um Lasten zu bewegen, die direkt zu schwer sind. Auch Kinder entdecken früh die Wirkung des Hebels. Um die beste Wirkung zu erzielen, braucht es einen passenden Auflagepunkt. Gibt dieser nach oder gerät die Last aus dem Gleichgewicht, wird es schnell unangenehm, denn der Hebel hebt ja schließlich mehr, als man sonst heben könnte.

Auch in der Finanzwirtschaft werden Hebel eingesetzt und dort wird es dann böse, wenn die Blase platzt.

Rad

2021-02-21 23:03

Die Temperaturen sagen Frühling, die Landschaft Winter. Der erste Ausritt mit dem Fahrrad war trotzdem eine Wohltat, auch wenn ich nur neben dem Junior hergelaufen bin und neben der Straße noch die Schneewände stehen. Auch wenn die letzte Fahrt fast 5 Monate her war, ist es vom ersten Moment weg vertrautes Fahren und Routine gewesen.

Wie tief Radfahren im motorischen Gedächtnis steckt, haben wir auf der Rückfahrt gesehen. Die Sonne war beim Untergehen, im Schatten ist es kühler geworden und wir hatten keine Handschuhe. Mit einer Hand fahren hat noch nicht funktioniert, auch mit Unterstützung und verschiedenen Ansätzen. Müssen wir noch lernen.

Kreuz

2021-02-20 23:32

Das Symbol schlechthin hat es in 2000 Jahren zu allen Facetten des Ruhmes gebracht und auch so manchen Tiefpunkt hinter sich gebracht. Viel von der Magie kommt wohl vor allem daraus, dass es etwas an und für sich verpöntes hoffähig gemacht hat und für sich eingenommen hat.

Kreativität

2021-02-19 22:59

Kreativität ist die Domäne des Menschen. Wenn man den Forschungen glaubt was die nächsten Jahre automatisiert wird, fallen nicht die am schlechtesten bezahlten Jobs zum Opfer, sondern jene Jobs wo die Tätigkeiten zwar kompliziert, aber wiederkehrend sind. Ärzte und Anwälte, die durch AI unterstützt werden und so ihre “sicheren” Stellen wackeln. Der Mensch bleibt über seine Kreativität im Spiel.

Kaffee

2021-02-17 22:32

Gesellschaftlich akzeptiertes Suchtmittel mit Kulturhintergrund. Mal 40+ Tage drauf verzichten und genießen.